Kommunikation auf Augenhöhe

Kommunikation auf Augenhöhe

Wenn Worte fehlen, Verständigung schwerfällt und das Gespräch nicht mehr möglich scheint, helfen Zuwendung, Zuhören und Wahrnehmen – mit anderen Worten: Kommunikation auf Augenhöhe.
Zuhören heißt, nicht nur auf Worte zu hören, sondern auch die Gefühle wahrzunehmen, die darin ausgedrückt werden. Kommunikation auf Augenhöhe ist eine einfache, aber tiefgreifende Fähigkeit, die den Kontakt mit allen Menschen erleichtert.

Im Umgang mit Menschen mit Demenz sind das Wahrnehmen von Gefühlen, Empathie und die Perspektivübernahme Kernkompetenzen. In unseren Workshops möchten wir Sie darin unterstützen, die Kommunikation auf Augenhöhe in Ihrem Alltag umzusetzen.

Auf Augenhöhe kommunizieren


„Kommunikation ist für die Beziehung, was der Atem für das Leben ist. “

Virginia Satir 

Unsere Workshops

Text folgt.

Termine und Anmeldung

Beate Harmel, Steinbeis-Transfer-Institut Kommunikation, Waldshut
Beate.Harmel@stw.de
Tel.: 07751/700959